Über den Autor

Prof. Dr. Dr. Walter Schmidt

Der im oberpfälzischen Weiden geborene Walter Schmidt setzte sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit einem Promotionsstudium der  Wirtschaftswissenschaften in Wien und Innsbruck fort und wurde dort zum Dr. rer. oec. promoviert. Nach verschiedenen führenden Positionen in Marketing und Vertrieb international bekannter Unternehmen wurde er für eine der größten Unternehmensberatungen Europas tätig. 1987 gründete er InterMedia eine internationale Management- und Personal-beratungsgesellschaft. 1993 war er Gründungsgesellschafter des SearchNet International, eines weltweiten Personalberater – Netzwerkes. Die Bildung, Ausbildung und Lebensgestaltung weiblicher und männlicher Führungskräfte ist sein besonderes Anliegen. Er arbeitet wissenschaftlich auf dem Gebiet der Führungskräfteentwicklung und schloss im Jahr 2009 sein zweites Promotionsstudium zum Dr. phil. an der Katholischen Universität Eichstätt ab. Nach einer Gastprofessur an der Kardinal Stefan Wyszynski Universität in Warschau zum Thema „Balance zwischen Berufs- u. Familienleben“ im Sommersemester 2014, wurde er im Dezember 2016 zum Professor an der Fakultät für Familienwissenschaften ernannt. Seit März 2017 hält er Vorlesungen zum Thema „Rushhour des Lebens“ und entwickelt und leitet wissenschaftliche Projekte mit dem Ziel, junge Menschen frühzeitig auf ein Leben vorzubereiten, in dem Beruf und Familie immer wieder in Balance gebracht werden müssen.